Frühling und Herbst haben sicher eines gemeinsam: Viele bunte und intensive Farbkreationen!
Ob ein schönes Osterbouquet oder doch eine farbenfrohe Herbstplatte, die Natur bringt vor allem zu diesen Jahreszeiten die unterschiedlichsten Farbkonstellationen hervor. Die Farben der Natur erkennend und dem Trend der Natürlichkeit folgend, hat unser Partner ROHA (www.roha.com) ihre Expertise erweitert und in der färbenden Lebensmittel Linie «FUTURALS» zusammengefasst.

FUTURALS

Die Bandbreite der natürlich färbenden Lebensmittel ist enorm und werden ausschliesslich über physikalische Prozesse erzeugt. Bei der Herstellung finden keinerlei chemische Eingriffe statt, was dazu führt, dass die diversen Farben als Frucht- oder Gemüsesäfte bzw. -extrakte etikettiert werden können.  

Die Lebensmittelfarben sind je nach Quelle in Form von Pulver, als Flüssigkeit oder als wasser- oder öllösliche Versionen erhältlich. Das Endprodukt wird sorgfältig kalibriert, um die exakten Eigenschaften, Farbverhältnisse und sensorische Balance der Originalquelle zu replizieren. Dies hat den grossen Vorteil, dass die Farben in diversen und herausfordernden Applikationen wie Milchdrinks, Joghurts und Eiscremen verwendet werden können. Die natürliche Farbgebung der Produkte kann intensiviert oder verändert werden, wobei die Produktnatürlichkeit weiterhin erhalten bleiben kann.

Lerne mehr über das restliche Farbportfolio von ROHA: https://falcone-specialities.com/food-coloring-fuer-farbenfrohe-lebensmittel-getraenke/

FUTURALS in Milchdrinks
Vor allem bei Milchdrinks kann die Farbanwendung eine Herausforderung sein. Wird das Produkt ultrahocherhitzt (UHT) oder die aromatisierte Milch in der Retorte verarbeitet, sind die Farboptionen durch die intensiven Wärmebehandlungen begrenzt. Das Sortiment der FUTURALS enthält jedoch eine Farbauswahl, welche diese Herausforderungen meistern und eventuell auftretende technische Schwierigkeiten beheben.

FUTURALS in Joghurts- & Fruchtzubereitungen
Das Angebot der FUTURALS enthält unter anderem Mischungen von Anthozyanen sowie anderen Clean-Label-Farben, die in löffel- und trinkbaren Joghurtanwendungen gut funktionieren. Diese Farben sind auch in sauren Molkegetränken mit hohem Proteingehalt stabil.

FUTURALS IN Glacés
Das Sortiment der FUTURALS deckt ein breites Spektrum an Farben in pH-neutralen Molkereianwendungen wie Eiscremen und aromatisierter Milch ab. Für die Herstellung von Eiscreme-Mischungen werden die Farben als Pulver produziert – wird eine hochviskose Eiscreme-Basis erzeugt, werden die Farben als Flüssigkeiten formuliert. Wichtig ist dabei, dass du die Grundfarbe deiner Eis- oder Sorbetmasse einkalkulierst, da diese einen Einfluss auf die Farbintensität hat. Auch dein Aufschlag kann deine Farbintensität beeinflussen, – je nach Stärke und Länge deines Aufschlages hebst du deiner Eismasse mehr Luft unter, was die zu färbende Masse erhöht. Bei grösserem Aufschlag benötigst du also mehr Farbe für die gewünschte Intensität.

Lust, deine Glacés nicht nur farbig, sondern auch vegan zu kreieren? Dann entdecke HIER unsere veganen Fettpulver.

Vorteile

Folgende Vorteile ergeben sich mit dem Portfolio der FUTURALS:

  • Anwendung von natürlichen Farben
  • Farben aus Obst, Gemüse und essbaren Pflanzen
  • Rein physikalische Verarbeitung
  • Vegetarisch & vegan
  • Positive Wahrnehmung der Konsumenten
  • Clean-Label Lösungen möglich
  • Stabilität in pH, Hitze & Licht
  • Farbintensive Kreationen dank breiter Farbpalette

Fazit

ROHA hat also mit der färbenden Lebensmittel Linie FUTURALS neue Möglichkeiten in der Färbung von Nahrungsmittel geschaffen. Vor allem im Bereich der Milchprodukte, welche uns beim Frühstück, dem Snack zwischendurch oder zum Dessert begleiten. Mit den FUTURALS gestaltest du dein Produkt farbiger und noch attraktiver und regst mit der richtigen Farbe den Appetit zusätzlich an!

Hier findest du eine Übersicht der möglichen FUTURALS für deine Anwendung.

Einfach Mailadresse angeben und PDF runterladen.