In vielen Fällen sind ATH/MDH Füllstoffe die beste Wahl, um die genormten Anforderungen an HFFR Kabel Compound-Massen zu erfüllen. Um die Füllstoffpartikel perfekt in die Polymer Matrix einzubinden, hat SICO ein innovatives Additiv entwickelt, das mechanische Eigenschaften und den LOI (limited oxigen index) deines Produkts revolutioniert.

Ziele

Polyolefine weisen hervorragende Isolationseigenschaften auf, sind aber auch sehr gut brennbar und müssen daher mit entsprechenden Additiven flammwidrig formuliert werden. Flammschutzmittel auf Leichtmetallhydroxid-Basis (ATH, MDH) ersetzen konventionelle Additive, welche im Brandfall toxisch gesundheitsgefährliche Stoffe freisetzen. Damit der Füllstoff seine volle Kraft entfalten kann, muss dieser richtig dispergiert, hydrophob und in die Compound Masse eingebunden sein.

Unsere Lösung: CG-VO10.

Beschreibung

Unser «CG-VO10» ist ein innovatives «silanmodifiziertes Siloxan», dessen Polymerkette unter anderem aus Vinyl-, Kieselsäure- und Ethoxygruppen besteht.

CG-VO10 eignet sich hervorragend als Kompatibilisierungsadditiv von organischen Polymeren (PE, EVA, EPDM, etc.) mit hydrophobierten anorganischen Füllstoffen (MDH, ATH, etc.).

In Gegenwart von Feuchtigkeit hydrolysieren die Ethoxygruppen von CG-VO10 zu Ethanol und reaktiven Silanolgruppen. Diese Silanolgruppen reagieren mit dem Füllstoff über Silizium-Sauerstoff-Brücken. Die vinylfunktionellen Gruppen von CG-VO10 können mit der Polymerphase in Gegenwart von Radikalen reagieren: Ein Hauptanwendungsgebiet für mineralgefüllte Compounds ist die Kabelindustrie. EPDM und EVA können durch die haftvermittelnde und hydrophobierende Wirkung von CG-VO10 zu hochgefüllten Kabelcompounds verarbeitet werden.

CG-VO10 eignet sich besonders für EPDM- und EVA-Polymere für halogenfreie, ungiftige, umweltfreundliche, flammhemmende Kabelcompounds (HFFR) auf der Basis von ATH und MDH. Die im CG-VO10 eingebaute Kieselsäure reduziert den Anteil an Sauerstoff im Polymer, was zu einem signifikant verbesserten Sauerstoffindex führt.

Deine Vorteile

Die einzigartige Polymerstruktur von CG-VO10 gegenüber konventionellen mono- und oligomeren Vinylsilanen zeichnet sich wie folgt aus:

  • Innovative Kombination «Flammwidrigkeit» & «niedriger Dampfdruck»
  • Signifikant berbesserter Sauerstoffindex (LOI) von 2-3 Prozentpunkte gegenüber oligomeren Vinylsilanen in HFFR Kabeln.
  • Hervorragende Dispergierbarkeit in Füllstoffen
  • Gleichmässige Oberflächenbenetzung.
  • «kein Gefahrgut» und trotzdem chemisch reaktiv für eine feste Verbindung mit dem mineralischen Füllstoff

Fazit

Mit CG-VO10 bieten wir eine einzigartige Lösung, um die mechanischen Eigenschaften und den LOI zu verbessern und die Verarbeitung zu vereinfachen.

Für mehr Informationen steht dir das TDS unter dem folgenden Link zum Download zur Verfügung.

Einfach Mailadresse angeben und PDF erhalten.