Beschichtungen mit Expancel Mikrosphären können den Energieverbrauch für Heizung, Lüftung und Klimatisierung um bis zu 40% reduzieren. Mit der momentanen grünen Bewegung sind solche Lösungen aktueller denn je. Wir zeigen Dir auf, wie auch Du mit Expancel eine wirtschaftliche und «grüne» Lösung mit Expancel Mikrosphären erreichen kannst.

Expancel-Mikrosphären sind winzige, extrem leichte, mit Gas gefüllte thermoplastische Kugeln, die bereits seit mehreren Jahren erfolgreich als Leichtfüllstoff in Anstrichen und Beschichtungen verwendet werden. Besonders bei elastomeren (wasserdichten) Wand- und Dachbeschichtungen können Funktionalität und Qualität mit Expancel bemerkenswert verbessert werden. Zu welchen Vorteilen und Eigenschaften der Einsatz von Expancel führen kann zeigen wir hier.

Warum Expancel benutzen?

  • Expancel Mikrosphären sind ein Leichtfüllstoff mit geringem Bedarf an Bindemitteln. Dies bedeutet, dass Du weniger Bindemittel verwenden kannst, ohne dabei die Qualität der Beschichtung zu beeinträchtigen. Dies führt folglich zu einem wirtschaftlich attraktiverem Produkt.
  • Die expandierten Mikrosphären sind zudem hochelastisch und halten starken mechanischen Belastungen ohne Schaden stand. Diese Flexibilität ermöglicht Dir, das PVC (Pigment Volume Concentration) ohne Beeinträchtigung der Elastizität der Beschichtung zu steigern.
  • Mineralfüller wie Kalziumkarbonat erhöhen die Wärmeleitfähigkeit der Beschichtung – Expancel jedoch senkt sie und verbessert dadurch wesentlich die Wärmedämmung.
  • Verbesserte Dampfdurchlässigkeit mithilfe von Expancel.
  • Expancel verfügt über sehr gute Sonnenlichtreflexion im sichtbaren und besonders im NIR-Bereich. Dies verbessert die Haltbarkeit der Wand- und Dachbeschichtung und hilft das Gebäude bei Sonne kühl zu halten.