Mit Trigonox 101 vernetzte HDPE Rohre für Trinkwasserzulassung

Die Peroxid-Initiatoren sind nicht auf EU-Ebene geregelt. Sie werden auf Landesebene geregelt. Eine europäische Referenz für die Peroxid-Inhaltsstoffe ist das deutsche BgW. Abschnitt XLVI, der diese Inhaltsstoffe für Anwendungen mit Lebensmittelkontakt in X-verknüpften PE erlaubt, mit der Einschränkung, dass die Gesamtmenge der Zersetzungsprodukte im Endharz/Produkt 0,2 % nicht überschreitet.
Der enthaltene Katalysator ist nach der deutschen KTW-Empfehlung 1.3.17 erlaubt, wenn die Migration des Sn im Trinkwasser unter 5 Mikrogramm Sn/dm 2 liegt. Die maximale Konzentration von Sn im PE sollte <0.08% betragen.

Trigonox 101 kann die Anforderungen des BgW erfüllen, wenn der Intitiator in der HDPE PEX-b Vernetzung richtig eingesetzt wird und die Dosierung des Initiators optimal ist.  

Vorteile:

  • Fünfzig Jahre Lebensdauer der kontinuierlichen und intermittierenden Heißwasserleitung 
  • Maximale Betriebstemperatur von 110°C
  • Chemische Beständigkeit gegen Lösungsmittel und Öl  
  • Kriech- und Zeitstandverhalten
  • Abrasionsbeständigkeit
  • Schlagzähigkeit zur Beständigkeit gegen Rissausbreitung, insbesondere bei niedrigen Temperaturen
  • Beständigkeit gegen langsames Risswachstum 

Vermerk: Der Einsatz von Trigonox 101 für Produkte mit Trinkwasserzulassung muss jeweils bei der nationalen Zulassungsstelle überprüft werden.

Dein Muster & Informationsportal

Kennst Du schon unseren neuen online Pigmentshop?

Mit nur wenigen Klicks findest Du auf www.pigmentshop.eu eine grosse Auswahl an organischen und anorganischen Hochleistungspigmenten.

Was sind Deine Vorteile?

  • Übersichtliche und umfassende Informationen zu High-Performance Pigmenten, ausgewählt von Best-in-Class Herstellern
  • Spezifische Informationen einfach herunterladen
  • Bestelle dein persönliches Muster einfach online